Onlinekurs

Achtsamkeitstraining für Migränebetroffene

Achtsamkeit bedeutet präsent und wach zu sein und kann dir helfen, besser mit der Diagnose Migräne umzugehen.  Achtsamkeitstraining ist inzwischen bei der Schmerz-bewältigung wissenschaftlich nachgewiesen. Es hilft dir, Ruhe zu bewahren, die schönen Momente im Leben wieder wahrzunehmen und in schwierigen Situationen besser klarzukommen. 

 

In dem Kurs erlernst du, dein Stressempfinden zu reduzieren, die Grübelspirale im Kopf anzuhalten, deinen Körper und seine Signale wieder besser wahrzunehmen, in Balance zu kommen und eine Selbstfürsorge zu entwickeln. Als Migräne-betroffene verzichte ich dabei auf die bekannten Ratschläge von allen, die noch nie eine Attacke erlebt haben, sondern du erfährst, was dir wirklich in einem Leben mit der Erkrankung nützlich sein kann. 

 

Und so geht's: 

Vier Wochen lang erhältst du dreimal wöchentlich eine Email mit einer Lektion. Zur Intensivierung und Verständigung bekommst du zusätzlich eine Tagesaufgabe und weitere Tipps und Tricks. Du kannst dabei selbst entscheiden, wie tief du in das jeweilige Thema einsteigen möchtest und wie viel Zeit du aufwenden kannst.  

Ergänzend findest du geführte Meditationen und Entspannungsübungen, die dir auch über den Kurs hinaus zur Verfügung stehen - wie übrigens der gesamte Inhalt. 

 

Denn achte bitte darauf: Der Kurs soll dich nach und nach in deinem Alltag begleiten und nicht stressen! Alle Informationen gibt es als PDF Datei, so dass du am Ende ein komplettes Workbook hast, das du immer wieder durcharbeiten kannst. Und das empfehle ich dir sogar! 

 

Ich lasse dich natürlich nicht allein. Als Ansprechpartner stehe ich dir nach deinem Kursstart insgesamt acht Wochen zur Verfügung.